Waldzwerge

für Kleinkinder ab Laufalter bis 4 Jahre

Über den Kurs

Im Mittelpunkt des Kurses Waldzwerge stehen die weitere Bewegungs- und Sprachentwicklung sowie intensive Naturerfahrungen des Kleinkindes.

Der Wald bietet den Kindern ganz natürliche Sinneserfahrungen, die einfach geschehen. Er lädt die Kinder und ihre Eltern ein zum Zuhören und Innehalten, Fühlen und Riechen. Hierdurch werden die Konzentrationsfähigkeit, innere Stabilität und die Differenzierung des Wahrnehmungsvermögens besonders gefördert​.

Die Natur bietet außerdem für selbstständiges Entdecken, Spielen und Handeln. Sie regt Kreativität und Fantasie Deines Kindes auf ganz besondere Weise an. Es lernt zu improvisieren und Naturmaterialien als Spielzeug zu benutzen.

Nicht zuletzt fördert die freie Bewegung auf natürlichem (unebenen Untergrund) das Gleichgewicht, die Koordination sowie die Selbsteinschätzung.

Wir animieren die Kinder, den Wald auf eigene Faust mit Unterstützung der Eltern zu erkunden. Sie dürfen selbst entscheiden, womit sie sich im Wald beschäftigen wollen.

Die Kinder dürfen sich ausruhen, wenn sie müde sind. Sie dürfen essen und trinken, wenn sie hungrig oder durstig sind. Sie dürfen sich austoben, um überschüssige Energie loszuwerden. Und sie dürfen weinen, wenn ihnen nach schimpfen ist.

 

Abgerundet wird jede Kursstunde mit Liedern, Reimen, und Bewegungsspielen in der Natur. Wir widmen uns den Jahreszeiten, beobachten Tiere, lernen verschiedene Pflanzen kennen und sammeln verschiedene Waldmaterialien zum Essen und Basteln.  

Der Kurs findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Bitte kleidet Euch und Eure Kinder entsprechend. Matschhose/-Anzug und Gummistiefel sind meist empfohlen.

Nächster Kurs:

14.10.2020-11.11.2020 | 5 x 90 Minuten | 45 EUR

Geschwister